1. Siedlungsgemeinschaft
    Lappenstuhl e. V.
    52°25' Nord, 8°03' Ost
Startseite Geographie Veranstaltungen Politik Chronik Bilder

 

 

Logo

Mitglieder-
versammlungen:

Fr., 17. April 2020

Fr., 21. August 2020

Fr., 06. November 2020

voraussichtlich
Fr., 22. Januar 2021: (Jahreshauptversammlung)

Auch Gäste sind zu den Versammlungen herzlich eingeladen.

 

Unterlagen zum Download:

Vereinssatzung  Aufnahmeantrag 

Siedlungsgemeinschaft Lappenstuhl e. V.

Nach dem ersten Siedlerfest in Lappenstuhl am 15.06.1958 wurde auf Anregung des Festausschusses die Siedlungsgemeinschaft Lappenstuhl e. V. gegründet. Nach der Gründungsversammlung am 19.07.1958 kam es am 19.12.1960 zur Eintragung in das Vereinsregister. Satzungsgemäße Aufgabe des Vereins ist die Förderung des Gemeinschaftswesens, der Kultur und der Jugendpflege. Dazu gehören die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, Behörden oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen sowie die Vertretung der Interessen der Siedlung in der Öffentlichkeit.
Der Verein hat etwa 80 Einzel- und 150 Familienmitgliedschaften. Da eine Familienmitgliedschaft für beide Elternteile und Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres gilt, gehören dem Verein etwa 500 Personen an. Die Vereinsgeschäfte werden von einem von der Mitgliederversammlung gewählten Vorstand geführt.

Bei der Jahreshauptversammlung am 24. Januar 2020 wurde der Vorstand im Amt bestätigt. Ihm gehören an:

Vorstand der Siedlungsgemeinschaft Lappenstuhl

v.l.n.r.: Andrea Hinnenkamp, Alana Hinnenkamp, Jörn vor den Tharen, Andrea Bei der Kellen, Karsten Sandkühler Tanja Brune, Ralf Peterson, Ewelina Figueiras (Aufnahme vom Januar 2019)

Sehr erfreulich ist, dass sich 2019 einige Jugendliche zusammengefunden haben und die Vereinsarbeit maßgeblich unterstützen. Die Jugendgruppe plant in Zukunft besondere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, wie beispielsweise Spiel- und Kinonachmittage im Siedlertreff.

Ansonsten werden die Vereinsangelegenheiten regelmäßig in entsprechenden Mitgliederversammlungen erörtert und wenn nötig beschlossen. In aller Regel finden jährlich drei dieser Mitgliederversammlungen statt. Hinzu kommt eine Jahreshauptversammlung, bei der beispielsweise die Vorstandswahlen vorgenommen werden, sowie Kassen- und Prüfungsberichte vorlegt werden.

Die Siedlungsgemeinschaft Lappenstuhl e. V. setzt sich zusammen mit dem Ortsrat Lappenstuhl und dem Verein G.I.S.L. nicht nur für Verbesserungen und Verschönerungen der Siedlung ein und packt dazu auch immer wieder mit an, sondern sie ist insbesondere Ausrichter von z. B. folgenden Veranstaltungen:

Etwa drei bis vier Mal jährlich erfolgt von Seiten des Vereinsvorstandes eine Einladung für die Lappenstuhler Frauen zu einem Kaffeenachmittag. (Damit die Lappenstuhler Männer nicht benachteiligt werden, hat die GISL in Verbindung mit der Siedlungsgemeinschaft den Grünkohlgang für Männer dafür ins Veranstaltungsprogramm aufgenommen.)

Maibaum

Alljährlich am 1. Mai wird in Lappenstuhl mit entsprechender musikalischer Begleitung durch die Blaskapelle Lappenstuhl und das Musikkorps ein Maibaum aufgestellt. Früher vor dem Siedlertreff, seit 2008 auf dem Ernst-Bettermann-Platz, treffen sich dazu viele Einwohnerinnen und Einwohner von Lappenstuhl um das Aufstellen des Maibaums zu verfolgen und sich am Grill und Getränkestand des Restaurants Vicianum zu stärken.

Unter diesem Motto wird am Wochenende nach Pfingsten in jedem Jahr das große Siedlerfest in Lappenstuhl durchgeführt. Start der Feierlichkeiten ist am Samstag, an dem zunächst ein Festumzug durch die Siedlung stattfindet. Dabei werden die amtierenden Kinder- und Erwachsengrafen abgeholt und nochmals für ihre Leistungen beim vergangenen Vogelstechen geehrt. Wieder auf dem Festplatz angekommen, beginnt zunächst ein bunter Nachmittag mit musikalischer Unterhaltung und einer großen Tombola, bei der Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von mehreren hundert Euro verlost werden.

Bild: Vogelstecher

Ein Höhepunkt am Samstag ist das weltweit einmalige Vogelstechen. Hier muss aber niemand Angst haben, dass dabei ein Tier zu Schaden kommt. Mit einem speziell angefertigten Holzvogel geht es für die Vereinsmitglieder darum, eine möglichst hohe Punktzahl beim Wurf auf eine Zielscheibe zu erreichen. Wer am Wettkampfende die meisten Punkte erreicht hat, darf sich für die kommende Saison Graf, bzw. Gräfin Lappo nennen.

Samstagabends findet dann eine zünftige Festzeltparty statt, bei der in aller Regel eine professionelle Showband für entsprechende Unterhaltung der Gäste bis spät in die Nacht sorgt.

Sonntagmorgens wird das Fest dann fortgesetzt. Dabei ging es in den vergangenen Jahren hier in erster Linie sportlich zu: Das Menschenkickerturnier lockte nicht nur die Aktiven, sondern immer wieder auch zahlreiche Zuschauer an, wobei das parallel laufende Programm sicherlich einen maßgebenden Anteil hatte. Musikalische Unterhaltungen durch Oldiebands und / oder die örtlichen Musikvereine begleiten diesen Lappenstuhler Feiertag, der sich oftmals erst am späten Abend dem Ende neigt.

Sehr erfreulich ist, dass sich 2019 eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen zusammengefunden hat, um mit eigenen Ideen das Fest zu bereichern und für viele Kinder und Jugendliche attraktiv zu gestalten.

Im Spätsommer organisiert die Siedlungsgemeinschaft Lappenstuhl e. V. eine Fahrradrallye besonderer Art. Auf einer zuvor festgelegten, etwa 15 km langen Strecke müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestimmte Haltepunkte ansteuern, um hier bei Mut und viel Geschicklichkeit besondere Aufgaben zu erfüllen. Die erfolgreichen Prüfungen werden von einem inzwischen international besetzten Wettkampfgericht auf den Wertungskarten vermerkt und am Ende ausgewertet. Für die erfolgreichsten Teilnehmer gibt es bei der Siegerehrung wertvolle Sachpreise. Selbstverständlich können sich die Sportler nach der sportlichen Betätigung am beim Kuchenbuffet, am Grillstand oder am Getränkewagen entsprechend stärken.

Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme an der Rallye kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen einen geringen Kostenbeitrag.

Am Beginn der Adventszeit richtet der Vereinsvorstand eine Adventsfeier für die Seniorinnen und Senioren aus Lappenstuhl aus.

Seit langem gehört der Lappenstuhler Nikolausmarkt zum festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders. Nachdem dieser Markt zunächst immer am Nikolaustag stattfand, wurde vor ein paar Jahren entschieden, nunmehr den ersten Samstag nach dem ersten Advent dafür zu nutzen. Beim Lappenstuhler Nikolausmarkt besteht die Gelegenheit, eine Kaffeetafel zu besuchen oder sich bei einem Glas Glühwein aufzuwärmen. Ein paar Verkaufsstände bieten weihnachtliche Waren an. Auch ein vielfältiges Angebot an Speisen erwartet die Besucher. Am frühen Abend besucht der Nikolaus das Gelände und überreicht den ihm vorher benannten Kindern ein Nikolausgeschenk.

Organisatorisches:

Die Veranstaltungen der Siedlungsgemeinschaft werden nicht mehr - wie früher üblich - durch Laufzettel von Haus zu Haus bekannt gegeben. Die meisten Termine stehen zu Jahresbeginn fest und werden im Veranstaltungsflyer und hier  im Internet veröffentlicht. Der Veranstaltungsflyer 2020 wurde zu Jahresbeginn an alle Haushalte verteilt.

Als weiterer Service wird eine E-Mail-Benachrichtigung angeboten. Wer immer auf dem Laufenden sein möchte und sich auch über die Termine anderer Ausrichter (GISL, Ortsrat, Kirchenvorstand) informieren lassen will, kann formlos (z. B. durch Nutzung der Kontaktmöglichkeit auf den Internetseiten von www.bramsche-lappenstuhl.de diese E-Mail-Benachrichtigung bestellen. Selbstverständlich beschränkt sich dieser Service auf solche Termine, die dem Mailversender selbst rechtzeitig zuvor mitgeteilt wurden! In diesem Zusammenhang wird auch auf den entsprechenden Abschnitt in der Datenschutzerklärung hingewiesen.